Drucken

2. Ausstellung

 

US-Bomberabsturz vom 27.2.1945 

Die 2.Ausstellung im Dorfmuseum war dem Absturz eines US-Bombers B-17 F vom 27.2.1945 in Trimbach gewidmet. In der Ausstellung wurden Fotoaufnahmen von der Absturzstelle im Rintel an der Hauensteinstrasse gezeigt, kleinere Trümmerteile vom Bomber und ein Bomber Modell 1:48. 

Dokumentation erschienen

Urs Ramseier und Jürg Herzig haben eine 32 Seiten umfassende Dokumentation zum Unglücksflug dieses Bombers verfasst. Neben Fotoaufnahmen von der Absturzstelle ist der letzte Flug ausführlich beschrieben. Des weiteren folgen Schicksalsberichte von Besatzungsmitgliedern in deutscher Kriegs-Gefangenschaft, die Beschreibung der B-17 Bomber der US-Streitkräfte im zweiten Weltkrieg (von diesem Typ wurden 12’731 Flugzeuge gebaut und im Einsatz gegen die Deutsche Wehrmacht 4’754 Maschinen verloren) und viele weitere Informationen.

Diese Dokumentation Format A4 kann beim Verein Trimbacher Kulturgut, Felsenweg 38, 4632 Trimbach bestellt werden zu Fr. 15.— zuzügl. Postporto Fr. 2.-- : Tel. 062 293 27 07 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!